Sonntag, 30. September 2012

Peggy

in der letzten Woche habe ich mich mal wieder an einer Tasche versucht. War irgendwie blöd zu nähen. Ist mir aber  - wie ich finde - trotzdem geglückt. Altes, handgewebtes  Bauerleinen kombiniert mit einem kräftig-bunten Baumwollpopeline der sich wirklich herrlich anfühlt.
Vorne 3 Eingriffstaschen.


 Und dann brauchte ich noch einen neuen Geldbeutel von Machwerk, ist ja klar, oder?

mittlerweile habe ich 5 dieser Geldbörsen genäht. Dauerte lang bis der Knoten aus dem Hirn aufging. Aber ich glaube jetzt hab´ ich es auch verstanden. Wer die Anleitung kennt, weiß was ich meine. Nicht das sie schlecht ist, aber sie hat ihre Tücken......

 dazu noch ein Täschchen nach eigenem Schnitt:


und was macht ihr heute noch so?
Bei uns gibt es noch lecker Gegrilltes aus dem Smoker. Mehr dazu morgen!


Karin

Samstag, 29. September 2012

used Look

oder auch Katwise-Style?
jedenfalls habe ich heute endlich wieder Zeit gefunden um meinen Blog zu füttern.
Im Moment steht mein/unser Leben etwss Kopf was mir einerseits wenig Zeit lässt um den Blog zu führen und andererseits fehlt mir deshalb einfach meist der Nerv dazu.
Genäht habe ich einiges. Leider oft nicht fotografiert.
Hier aber die Arbeit von letzer Woche. Habe mal wieder Reste verbraucht. Aber schaut selbst:

 Der Bund ist von einem alten Sweatshirt
 hier Gürtelschlaaufen einer alten Jeans
 auch von dieser Jeans abgetrennt

 bestickt mit "old stamps" von Ginihouse klick

sieht das nicht alles wunderbar "alt" bzw. "used" aus? Schnitt Zoe von FM


Und für morgen eine kleine Vorschau:





Habt einen schönen Tag,

Karin


Sonntag, 2. September 2012

"Heidi" recycled

vor einigen Wochen habe ich eine alte Bettwäsche recycled. Also bisher nur das Kopfkissen. Was aus dem anderen Teil werden soll weiß ich noch nicht. 
Genäht ohne Schnitt. Kissen an allen Seiten aufgeschnitten, unteren Teil gekürzt, oben gerafft, breiter Bund (aus den unteren Abschnitten) dran und fertig. In die Seitennaht noch ein kleiner RV und ein Knöpfchen. Wir finden ihn einfach klasse.



In einem Modecenter wurde meine Tochter schon auf ihren tollen Rock angesprochen
Dazu eine Malina - da habe ich den Retrolook nochmal aufgegriffen. (die gab´s mit denselben Stoffen im Frühjahr schon - leider schon ganz schnell zu klein geworden, deshalb eine neue) 

 Nur leider - macht das Wetter mal wieder nicht mit. Und ob er im nächsten Jahr noch passt?

Um noch mehr Retroteilchen zu nähen werde schaue ich mich schon seit Monaten auf Flohmärkten um - außer diese Heidibettwäsche 0,nix Erfolg! Schade.
Jemand einen Tipp? Bei ebay gehen die ja für richtig Geld weg. Das möchte ich dann auch nicht ausgeben. 


Und bei euch so heute?


Karin